• ts
  • ts
  • twitch
  • steam
  • HGST HDDs mit 12 und 14 TByte

    img
    Jan
    18

    Western Digital ist erst kürzlich in den SSD-Markt eingestiegen, bringt aber immer noch weitere und größere Festplatten auf den Markt – über sein Tochterunternehmen HGST. Die neuen „HGST Ultrastar He12“ verwenden Helium statt Luft im Inneren und werden in diesem Jahr mit Kapazitäten von 12 und 14 TByte erscheinen.

    Die HGST Ultrastar He12 mit 12 TByte soll ab sofort in den Handel kommen. Sie basiert auf acht Platter und dreht sich mit 7200 UPM, ist also recht flott für eine mechanische Festplatte. Die 12-TB-HDD wird entweder mit SATA- oder auch mit SAS-Anschlüssen kommen und richtet sich damit sowohl an Privatanwender als auch Firmenkunden.
    Die 14-TByte-Version der HGST Ultrastar He12 wird dagegen etwas später dieses Jahr ausgeliefert und verwendet ebenfalls acht Scheiben mit gleicher Umdrehungsgeschwindigkeit. Auch hier hat man die Wahl, ob es ein SATA- oder ein SAS-Modell sein soll.

    Die HGST Ultrastar He12 mit 12 und 14 TByte sind außerdem mit 256 MByte Cache ausgestattet und besitzen Spurwechselzeiten (Seek Time) von 8 Millisekunden lesend und 8,6 ms schreibend.
    Unterschiede gibt es bei der Datenspeicherform. Während die 12TB-Version auf klassisches PMR (Perpendicular Magnetic Recording) setzt, nutzt das 14TB-Modell SMR (Shingled Magnetic Recording), um mehr Daten auf den gleichen acht Scheiben unterzubringen. Theoretisch steigt die Kapazität durch SMR um etwa 25 %, so dass mit dieser Technik auch 16 TByte zukünftig denkbar wären. Vielleicht gegen Ende dieses Jahres oder 2018.

    SPONSOREN

    Nächstes Match

    No upcoming matches

    ONLINE FREUNDE UMFRAGE

    Besteht Interesse an OF Shirts und Merchandise ?

    View Results

    Loading ... Loading ...