• ts
  • ts
  • twitch
  • steam
  • IEM: Ein Titelfavorit scheitert, was ist mit mouz?

    img
    Nov
    17

    Der erste Tag der IEM Oakland 2016 ist vorbei und in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden alle Spiele der Gruppe A ausgespielt. Nur drei von sechs Teams konnten sich ein Ticket für die Playoffs sichern. Kann mouz heute nachziehen?

    Das Aus für Na’Vi
    Bei den Intel Extreme Masters in der Oracle Arena von Oakland ist die erste Gruppe bereits ausgespielt. Der große Gruppenfavorit Natus Vincere scheiterte bereits in der Vorrunde. Los ging das Debakel im ersten Match, bei dem Aleksandr ’s1mple‘ Kostylev auf sein ehemaliges Team rund um Spencer ‚hiko‘ Martin und Co. traf.

    Auf Nuke zeigte sich Team Liquid deutlich stärker als ihre osteuropäischen Konkurrenten. Auf der T-Seite deklassierten die Nordamerikaner ihre Gegner mit einem Halbzeitstand von 13:2. Davon konnte sich Na’Vi nicht mehr erholen und verlor das Auftaktmatch mit 6:16.

    Auch in der Folge lief es nicht gut für den Gewinner der ESL One New York 2016. Zwar konnte Na’Vi zwei knappe Siege gegen den klaren Außenseiter TyLoo und G2 Esports einfahren, doch gegen Immortals und Astralis musste man sich ebenfalls geschlagen geben.

    Wer ist raus, wer ist weiter?
    Neben Na’Vi mussten auch TyLoo und Team Liquid die Koffer packen. Während TyLoo jedes ihrer Matches verlor, wurde es bei Liquid sehr knapp. Erst im letzten Match gegen G2 Esports entschied sich, wer von den beiden als letztes Team in die Playoffs einziehen würde.

    Auf Nuke ging das Match zwischen G2 und Liquid bis in die Overtime, da elf CT-Runden für beide Teams nicht reichten, um den Sack zuzumachen. In der Verlängerung war es dann die T-Seite, die den Ton angab. Während TL es schaffte, zwei T-Runden zu holen, entschied G2 sogar alle drei für sich und zog so in die Runde der letzten Sechs ein.

    Immortals und Astralis sind ebenfalls weiter. Die Dänen stehen als Gruppensieger bereits als Halbfinalist fest, da sie den direkten Vergleich gegen die Brasilianer gewinnen konnten.

    Die Hammergruppe für mouz
    Heute geht es weiter mit Gruppe B. mousesports trifft in dieser auf SK Gaming, NiP, Cloud9, Heroic und FaZe Clan – ein hartes Los bei dem Fakt, dass nur drei Teams die Vorrunde überstehen können.

    Die Mäuse brauchen dringend die Siege gegen FaZe und Heroic, um eine Chance aufs Weiterkommen haben zu wollen. Denn meist sehen Timo ‚Spiidi‘ Richter und Co. gegen NiP nicht gut aus und auch gegen SK Gaming sollte es schwer werden. Der Knackpunkt wird vermutlich das Duell gegen Cloud9 werden. Die Amerikaner haben momentan einen guten Lauf, doch in der ELEAGUE konnte mouz schon einmal zeigen, dass sie dazu imstande sind, Jordan ’n0thing‘ Gilbert und Co. zu schlagen.

    SPONSOREN

    Nächstes Match

    No upcoming matches

    ONLINE FREUNDE UMFRAGE

    Besteht Interesse an OF Shirts und Merchandise ?

    View Results

    Loading ... Loading ...