• ts
  • ts
  • twitch
  • steam
  • Team 2nd Chance mit KQLY, cLy und Co.

    img
    Apr
    01

    Vor Kurzem sorgte die ESL für einen kleinen Eklat in der CS:GO-Szene: Nach zwei Jahren verjähren die VAC-Bans in den eigenen Ligen. Nun nutzt ein Team seine zweite Chance, um wieder voll anzugreifen.

    Hovik ‚KQLY‘ Tovmassian hat schon CS:GO-Geschichte geschrieben: Unvergessen bleibt die Szene auf dem A-Spot von Dust 2, in der er den Bombenleger mit nur einem Schuss aus dem Spiel nimmt und damit die Runde für sein Team entscheidet. Erst als großes Highlight des Spiels gefeiert, bekam die Highlight-Szene des Franzosen schnell einen faden Beigeschmack.

    QLY wurde in einer VAC-Ban-Welle aufgegriffen und ist seitdem von allen Ligen gesperrt – seine aufsteigende Karriere nahm ein schnelles Ende. Auch wenn der Franzose immer wieder beteuert, dass er nur im einfachen Matchmaking gecheatet haben soll, will ihm das so keiner wirklich abnehmen.

    Gerade jetzt könnte sich aber wieder einiges für den ex-Profi ändern: Durch die Regelung der ESL kann KQLY wieder vollangreifen – nach zwei Jahren VAC-Ban-Sperre sind Profis wieder spielberechtigt.

    Schon im hltv.org-Interview äußerte er sich zum Vorgehen der ESL erfreut:

    „It is really nice to see some organisations think differently and try to give people like us a second chance. […] But of course that, if there was someone out there willing to give me a second chance, I would take it without a moment’s thought.“

    Und genau dieser Ruf scheint erhört worden zu sein: Die junge Organisation Team 2nd Chance setzt auf die Verpflichtung von „ex-Tätern“, um ein Zeichen zu setzen – auch Cheater können wieder in der Community ihren sicheren Platz finden und ihre Karriere vorantragen. Das wird auch im Statement des Team-Managers Xennus Hovik klar, das von der deutschen Organisation mit Sitz in Frankfurt gegeben wurde:

    Neben dem wohl bekanntesten Cheater der CS:GO-Geschichte werden auch Gordon ‚Sf‘ Giry und Joel ‚emilio‘ Mako erstmals nach ihrer Sperre wieder in einem Team auf professioneller Basis spielen. Dazu gesellen sich die beiden legendären deutschen Star-Spieler Anil ‚cLy‘ Gülec und Simon ’smn‘ Beck, die kurz vor ihrer Sperre mit überragendem Aim auftraten und der deutschen Szene Hoffnung gaben.

    Das erste Ziel wird die ESL One Cologne sein, die man „gewinnen möchte“. Dabei sollten vor allem die Online-Qualifier keine Probleme darstellen – dort zeigten sich die Jungs in ihrer Karriere besonders stark.

    SPONSOREN

    Nächstes Match

    No upcoming matches

    ONLINE FREUNDE UMFRAGE

    Besteht Interesse an OF Shirts und Merchandise ?

    View Results

    Loading ... Loading ...