• ts
  • ts
  • twitch
  • steam
  • VAC soll durch maschinelles Lernen verbessert werden

    img
    Feb
    26

    Cheater sind in CS:GO durchaus ein ernstes Problem und nehmen anderen Spielern den Spaß am Spiel. Valve Anti-Cheat (VAC) ist deshalb ein Dauerbrenner-Thema in der Community. Oft wird diskutiert, ob das System nicht zu schlecht sei und wie es verbessert werden könnte. Ein Post, der kürzlich bei reddit veröffentlicht wurde, drehte sich darum, ob sogenannte „Spinbots“ nicht automatisch erkannt und gebannt werden könnten. Daraufhin meldete sich überraschend Valve selbst zu Wort.

    Das große Problem an einer automatischen Erkennung von Spinbots sei, dass es nur in einem Wettrennen mit den Entwicklern der Cheats ausarten würde. Sobald diese wissen, wo die Grenze der Unterscheidung zwischen Mensch und Bot liegt, können sie ihre Cheats so anpassen, dass sie nicht mehr erkannt werden. Um langfristige Erfolge gegen Cheater zu erreichen, möchte Valve viel mehr auf maschinelles Lernen setzen. Das würde bedeuten, dass VAC automatisch dazulernt und neue Fälle eigenständig beurteilen kann. Ein statischer Erkennungsalgorithmus, der von Cheat-Entwickler umgangen werden kann, würde dann nicht mehr existieren.

    Diese Herangehensweise bringt allerdings ihr eigenes Problem mit sich: Es werden extrem viele Ressourcen benötigt und das kostet viel Geld. Da in CS:GO über eine Million Matches pro Tag gespielt werden, müsste ein solches System auf ein eigenes Datencenter ausgelagert werden, das mit tausenden CPUs ausgestattet ist. Die Hardware müsste Matches analysieren, während diese stattfinden und zwar von allen zehn Spielerperspektiven aus.

    Die gute Nachricht ist, dass Valve eine erste Version dieser künstlichen Intelligenz bereits einsetzt und ausgiebig testet. Diese schickt automatisch Fälle an Overwatch. Nach Aussage der Entwickler sind die bisherigen Ergebnisse vielversprechend. Deshalb bleiben sie am Ball und bauen dieses System weiter aus. Es ist allerdings fraglich, ob Valve in Zukunft weitere Informationen zu diesem maschinell lernenden VAC preisgeben wird. Schließlich möchte man als Spielentwickler seine Anti-Cheat Software möglichst undurchschaubar halten. Aber wenigsten wissen wir jetzt, dass Valve den Kampf gegen Cheater in CS:GO sehr ernst nimmt und bereit ist viel darin zu investieren.

    SPONSOREN

    Nächstes Match

    No upcoming matches

    ONLINE FREUNDE UMFRAGE

    Besteht Interesse an OF Shirts und Merchandise ?

    View Results

    Loading ... Loading ...